Ichtu's Schweiz

Ichtu's Schweiz "Golfer für Christus und Christen für Golf begeistern"

Diesem Herzenswunsch eifern wir gerne nach.

Wir, dies ist der Verein Ichtu´s – Christen im Golfsport CH, welcher 2016 gegründet wurde. Die Entstehung des "Schweizer Vereins" hat seinen Ursprung in Deutschland, wo seit 2010 der Sport-und Golfpastor Karsten Gosse mit der Arbeit auf und um den Golfplatz begonnen hat. Der Hunger und die Sehnsucht vieler Golfer nach der guten Nachricht von Jesus Christus liess die Bewegung weiter wachsen und im letzen Jahr kam ein weiterer Verein in Oesterreich dazu.

Ichtu's international - Living Hope Open / Golfturnierserie kennt keine Ländergrenzen. Getreu diesem Umstand wurde die Living Hope Open Turnierserie ins Leben gerufen.
Diese Turnierserie umfasst in der Zwischenzeit gegen 50 Turniere und wird in Deutschland, Oesterreich sowie der Schweiz ausgetragen.

Aktivitäten des CH Verein

  • Durchführung aller Living Hope Open Turniere in der Schweiz,
  • Schnupperkurse, Charity Turniere, Golfreisen sowie Leihstellung von Golf-Ausrüstung für Anfänger.
  • Förderung und Verbreitung des christlichen Glaubens sowie des christlichen Wertesystems im Umfeld des Golfsports
  • Vermittlung von christlichen Grundsätzen, christlich-moralischen Werten und christlicher Ethik unter Golfern und Golfinteressierten
  • Auseinandersetzung mit weltanschaulichen Fragen
  • Förderung des Golfsports unter bekennenden Christen
  • Förderung und Organisation von Charity-Golfturnieren
  • Angebot von Lehrgängen und Seminaren mit christlichem Inhalt im In- und Ausland
  • Verbreitung christlicher Literatur und Medien
  • Beschaffung von finanziellen Mitteln zur Förderung der vorgenannten Zwecke im In- und Ausland sowie zur Förderung von gemeinnützigen Zwecken 
  • Zusammenarbeit mit anderen Organisationen im In- und Ausland zur Förderung des christlichen Glaubens wie im Zweck beschrieben Förderung des Golfsports

Der Verein handelt gemeinnützig und ist nicht gewinnorientiert

Die Finanzierung erfolgt
durch Spenden
Gönner, Sponsoring
Erlösen aus Veranstaltungen Erträgen
aus Vertrieb christlicher Literatur und Medien